Die Einheimischen haben auch viel Spaß mit unseren Rädern!
Pedalito - Erfahre Lateinamerika. Erlebe Radreisen
 

Unser Konzept

Eine Nische als Reise-Idee
2015 haben wir begonnen, einmalige Tour-Konzepte für eBike-Reisen in Lateinamerika auszuarbeiten. Anders als in Europa fristen motorunterstützte Fahrräder von Mexiko bis Feuerland noch ein Nischen-Dasein. Dort eBikes als Verkehrsmittel einzusetzen, ist eine Herausforderung, die wir gerne angenommen haben. Inzwischen bieten wir für mehrere Länder einzigartige Reise-Ideen an. Wir entwickeln uns ständig weiter, um unsere Produkt-Palette für Sie zu optimieren und zu erweitern.

„Tief unter dir liegen die grünen Täler um Machu Picchu. Über dir die Ruinen der mystischen Inka-Stadt. Du und dein Bike, ihr seid lediglich ein winziger Punkt auf den weiten Hochebenen der Anden, unter der riesigen Kuppel des Himmels … Im nächsten Dorf winken dir freundliche Menschen zu und wundern sich über die verrückten Radfahrer, die ihre Berge auf diese Art erobern. Du hältst einfach an: Ein Gespräch auf Spanisch oder mit Händen und Füßen – eine Begegnung, für die du jetzt Zeit hast …“

Trend-Sport eBiken
Wir nutzen neue technische Errungenschaften (Elektromotoren für Fahrräder) und wir bringen den europäischen Trend-Sport eBiken nach Lateinamerika, um dort großartige Reiseziele auf neue Art kennen zu lernen. Offen und frei – keine Windschutzscheibe trennt uns von den Gerüchen, Geräuschen und Bildern der fremden Lebensräume – kommen wir der Natur so nah wie nie zuvor. Wir beschreiten mit unserer Reise-Idee nicht nur sprichwörtlich neue Wege, sondern nehmen tatsächlich oft Wege, die abseits beliebter touristischer Routen liegen. Wir sind aktiv unterwegs, sportlich und zugleich sehr zeitgemäß. Hobby-Radler und Radsportler, Genuss-Reisende, Naturliebhaber und Abenteurer gehören gleichermaßen zu unserer Zielgruppe. Reise-Gäste mit unterschiedlichem Fitness-Grad und Leistungsniveau bringen wir problemlos auf einer Reise zusammen: Denn ein jeder bestimmt selbst, wie hoch die Unterstützung durch den Motor sein darf. Auch Bikes ohne Motor können auf jeder Reise gefahren werden. Wir veranstalten Gruppen-Reisen und wir gestalten auch Ihre individuellen Reise-Programme.

Radfahren das ganze Jahr hindurch
Vorfahrt für leidenschaftliche Radler: Das ganze Jahr über ist das Radfahren in Lateinamerika möglich, da die idealen Reise-Zeiträume unserer einzelnen Destinationen sich perfekt ergänzen.

„Ein leises Knirschen unter den Reifen, dazu der Wind: Blauschwarz schimmernd liegt der See vor dir. Bewaldete Hügel säumen seine Ufer, am Horizont die schneebedeckte Kuppe eines majestätischen Vulkankegels. Nichts stört diesen Moment: Kein Motor ist zu hören, keine Bustür schlägt zu – du hörst nur deinen Atem. Kleine Geräusche werden auf einmal ganz groß. Du schaust dich um. Nimmst die Bilder mit – für ewig. Dann trittst du wieder in die Pedale und fährst weiter durch die bezaubernde Seenlandschaft im Herzen Chiles …“

Unterstützung in technischer und menschlicher Hinsicht
Auf allen unseren Reisen fahren wir auf modernen eMountainbikes, die wir selbst in Deutschland passend ausgewählt, getestet und dann verschifft haben. Dank der eBikes können wir Ihnen aber nicht nur deutlich größere Distanzen, sondern gänzlich neue Routen anbieten – und das auch in den entlegenen, spektakulär schönen Anden-Regionen Lateinamerikas, die für Rad-Reisende bislang kaum zugänglich waren. Denn selbst trainierte Sportler kommen in Höhen von mehr als 3.000 m über dem Meeresspiegel rasch an ihre Grenzen … Und wir bringen Sie auf weit über 4.000 m! Für die richtige Dosis „Rückenwind“ auf unseren Touren sorgt der leistungsstarke Akku, der unsere eMountainbikes beflügelt. Ein Transportfahrzeug mit technischem Support und dem Reise-Gepäck begleitet unsere Gruppen von Ort zu Ort und hält Funkkontakt. Bei längeren Streckenabschnitten werden unsere Bikes auf dem Anhänger verladen und wir selbst nehmen Platz im Begleitfahrzeug (Mini-Van). Diese Option steht uns übrigens jeden Tag frei …

Begegnung
Zu unserem Wunsch, Reiseziele so authentisch wie möglich zu erleben, passt es, dass wir auch die Begegnung mit den Menschen vor Ort und den interkulturellen Austausch in den Vordergrund stellen. Eine wunderbare Möglichkeit dazu bietet der Besuch des Dorfes Luquina Chico am Titicacasee, bei der wir das echte peruanische Leben kennenlernen.  Die Dorfgemeinschaft von Luquina Chico können Sie auf unserer Radreise in Peru besuchen.

Wir finden, intensiver als auf einer Fahrradtour können Sie Lateinamerika kaum erleben. Deshalb schenken wir dieser wundervoll entschleunigten und focussierten Art zu Reisen mit unseren Pedalito-Aktivreisen jetzt ganz besondere Aufmerksamkeit. Und wir nehmen Sie mit.

 

Übrigens: Über die Erlebnisse auf unseren Reisen lesen Sie mehr in unserem Blog – die neuesten Angebote finden Sie auf dieser Seite. Wir informieren Sie außerdem  mit unserem Newsletter zuerst über neue Radreisen und Aktionen.